Es fühlt sich gut an, Teil eines Teams zu sein. Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass dies auch Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden fördert.

Mannschaftssportarten helfen Ihnen nicht nur, in Form zu kommen und so zu bleiben, sondern sind auch eine großartige Möglichkeit, mit Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund in Kontakt zu treten und Teil einer größeren Gemeinschaft zu werden. Mehrere Studien haben nun andere ganzheitliche Vorteile der Teilnahme an Mannschaftssportarten aufgezeigt. Mannschaftssportarten reduzieren Fettleibigkeit und verbessern die allgemeine Gesundheit. Bei Fettleibigkeit auf einem Allzeithoch ist es wichtig, an körperlichen Aktivitäten teilzunehmen, insbesondere wenn Sie den größten Teil Ihres Tages am Schreibtisch sitzen. Nach Angaben des US-Gesundheitsministeriums sollten Sie mindestens 150 Minuten mäßig intensives Training oder 75 Minuten intensives Training pro Woche absolvieren, um chronische Krankheiten wie Diabetes, Arthritis und Herzerkrankungen zu vermeiden. Aber wenn Arbeit (und Leben) in die Quere kommen, ist das leichter gesagt als getan. Wenn Sie einer lokalen Kickball-, Völkerball- oder Basketballliga beitreten, können Sie sich Woche für Woche dazu verpflichten, diese Richtlinien einzuhalten.
Sportler, die mit einem Team trainieren, sind gesünder. Wenn Sie Teil eines Teams sind, erhalten Sie nicht nur Zugang zu Angehörigen der Gesundheitsberufe, sondern auch ein integriertes Unterstützungssystem, das Sie bei der Verfolgung bestimmter Gesundheitsziele unterstützen kann. Es scheint, dass Teamwork ein gutes Instrument ist, um die allgemeine Gesundheit eines Athleten zu verbessern.